Brauhaus

Die zweitälteste Gaststätte Deutschlands wurde 1697 als „Haus am Christinentor“ in Lünen gegründet. Später wurde das Gasthaus als „Hotel Drei Linden“ von der Gastronomie-Dynastie Familie Plaver weitergeführt. Nach umfangreicher Kernsanierung im Gaststätten- und Hotelbereich führen seit dem 21.3.2002 Christiane und Frank Teschler das Traditionshaus unter dem Namen „Brauhaus Drei Linden“ weiter.

Das „Brauhaus“ ist beliebter Treffpunkt für Müßiggänger, Unternehmer, Ärzte, Rechtsanwälte, Stammtische und viele nette Menschen. Am Heiligen Abend und am Silvester treffen sich traditionell, jeweils ab der Mittagszeit, viele ehemalige Lüner, die aus beruflichen Gründen nicht mehr in der Stadt wohnen. An diesen Tagen trifft man ohne Verabredung alte Freude und Kollegen.

Ansonsten ist das Brauhaus Drei Linden während des ganzen Jahres immer einen Besuch wert.

Unsere Biersorten